Wie die Zeit vergeht … gerade waren sie noch klein und nun stehen sie als nächste Generation schon in den Startlöchern: Franziska und Leroy Eich sind mit dem Geschäft aufgewachsen.

Als Familienunternehmen legt die Bäckerei Eich großen Wert auf eine nachhaltige Zukunftsplanung. Die 1992 geborene Franziska Eich hilft bereits im Betrieb aus. Auch Sandro Siegmund, Sohn von Geschäftsführerin Claudia Eich, sorgt dafür, dass künftig keine „kleinen Brötchen“ gebacken werden.

Zukunft heißt für die Bäckerei ebenfalls Investition in Auszubildende. Mehr als zehn Azubis arbeiten durchschnittlich im Betrieb. Wer bei seinem Abschluss ein Zweierzeugnis vorweisen kann, wird garantiert übernommen. Und die Berufseinsteiger zeigen sich sehr motiviert: Im Jahr 2014 machte eine Eich-Azubine ihren Abschluss als Jahrgangsbeste.