Als Ausbildungsbetrieb hat sich die Bäckerei Eich bereits einen Namen gemacht: durchschnittlich 15 junge Leute bildet das Unternehmen in der Troisdorfer Backstube und den 14 Filialen im Rhein-Sieg-Kreis aus. 2012 nominierte die Handwerkskammer zu Köln die Bäckerei sogar zum Top-Ausbildungsbetrieb in der Kategorie „Überdurchschnittliches Engagement in der Ausbildungsleistung verbunden mit hohem sozialen Engagement“. Inhaberin Claudia Eich, ist auf diese Auszeichnung sehr stolz: „Sie zeigt, dass wahrgenommen wird, welchen Stellenwert für uns das Thema Ausbildung hat.“ Begründet wurde die Nominierung damit, dass die Bäckerei nicht nur eine Vielzahl an Ausbildungsplätzen anbietet, sondern auch vielen Jugendlichen mit Migrationshintergrund eine Chance gibt. So musste Claudia Eich nicht lange überlegen, als Mitarbeiterinnen sie fragten, ob sie mit Kopftuch arbeiten dürfen.

Unsere Ausbildungs-Filiale Troisdorf-Sieglar

Larstraße 107
53844 Troisdorf
Telefon: 0 22 41/31 56 83

Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 6:00 – 18.30 Uhr
Sa. 7:00 – 13:00 Uhr
Sonn- und Feiertage
8:00 – 16:00 Uhr

Die Azubis werden bei Bäcker Eich ganz persönlich betreut

In der Sieglarer Filiale der Bäckerei Eich gibt es eine Café-Lounge mit leckerem Kaffee und Kuchen. Während die Gäste gemütlich zusammensitzen, läuft im Hintergrund unbemerkt ein ganz besonderes Programm ab – denn in der Ausbildungsfiliale wird so lange geübt, bis jeder Handgriff sitzt. „Unsere Bäcker und Bäckereifachverkäuferinnen werden zwar in sämtlichen Filialen ausgebildet. Doch alle kommen auch mal in die Larstraße, wo sich unsere Ausbilderin Petra Lux ganz individuell um sie kümmert“, erklärt Geschäftsführerin Claudia Eich. Ausbilderin Lux, selbst gelernte Bäckereifachverkäuferin, gehört bereits seit 20 Jahren zum Team. Wer anfangs nicht so fit im Prozentrechnen oder Bestellwesen ist, mit dem übt die erfahrene Fachkraft. Kein Wunder also, dass schon viele Azubis der Bäckerei Eich ihre Ausbildung mit guten Leistungen abschließen konnten.

Ausbildungsplätze mit Garantie

Bäcker Eich engagiert sich für die Jugend – und ist seit Neuestem Vertragspartner der Initiative „Troisdorfer Ausbildungsplatzgarantie“. Das Projekt zur Ausbildungsförderung wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftshauptschule Lohmarer Straße, der Stadt Troisdorf und TROWISTA gestartet. Die Vertragspartner verpflichten sich, geeigneten Kandidaten, die vorher im Betrieb einen Blick hinter die Kulissen werfen dürfen, einen Ausbildungsplatz zu garantieren. „Wir sind sehr gespannt und freuen uns schon auf die Schüler und Schülerinnen, die sich im Sommer zum Bäcker oder zur Bäckereifachverkäuferin ausbilden lassen möchten“, erklärt Claudia Eich, Inhaberin der Bäckerei Eich, die insgesamt dreizehn Geschäfte betreibt.

„Die Mitarbeiter sind uns sehr wichtig“

Die Bäckerei Eich ist ein Familienunternehmen. Gegründet im Jahr 1935 sind Claudia Eich, ihre Schwester Angelika und Bruder Stefan bereits in der dritten Generation mit dem Unternehmen verbunden. Das prägt: „Wir haben eine große persönliche Bindung zu unseren Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Da wir unsere Mitarbeiter selbst ausbilden, gibt es bei uns zum Glück keinen Fachkräftemangel“, erklärt Inhaberin Claudia Eich. Wer bei seinem Abschluss mindestens ein Zweierzeugnis vorweist, wird sogar garantiert übernommen. Und auf noch etwas ist das Unternehmen stolz: „Einige unserer Auszubildenden haben ihren Abschluss als Jahrgangsbeste geschafft.“ So ist es auch dieses Jahr: Im Januar  2013 hat Emine Gökaya ihre Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin als Jahrgangsbeste abgeschlossen.